BLN_Content_13-2811187

Flieder lockt nicht nur die Bienen–Wegweisendes aus der Welt der Centerbeschilderung

Ein gutes Wegeleitsystem muss inhaltlich schlüssig geplant, optisch einfach zu erschließen und strategisch gut positioniert sein. Noch besser ist es allerdings, wenn es gleichzeitig so richtig stylisch ist…

 

Das Projekt:

Auf der Fläche eines ehemaligen Hertie-Kaufhauses in der Stader Innenstadt hat der Immobilienentwickler Matrix mit einer Investitionssumme von mehr als 30 Mio. Euro das Einkaufszentrum Neuer Pferdemarkt errichtet. Die 13.500 qm Bruttogeschossfläche bieten auf drei Ebenen aktuell 13 Läden Platz, darunter TK MAXX, Rewe City, Deichmann, New Yorker, Hunkemöller, Budnikowsky und die HypoVereinsbank. Die Bauzeit für das Projekt betrug 25 Monate inklusive Abrissarbeiten.

 

Die Aufgabe:

Um die Verweildauer im Zentrum zu erhöhen und ein ansprechendes Ambiente für die Besucher zu schaffen, setzt das Architekturbüro Heine beim Center-Innendesign auf aufmerksamkeitsstarkes und stylisches Dekor, das mit seinen Kreiselementen und reizvollen farblichen Kontrasten an das Design von Sir Terence Conran erinnert. An diesen Designelementen sollte sich auch das Wegeleitsystem orientieren.

 

 

Die Lösung:

Zur eindeutigen Orientierung im mehrstöckigen Center wurde das Wegeleitsystem nach einem etagenbezogenen Farbcode angelegt. Die entsprechenden Schilder fertigte Schreib+Keppler aus gelasertem Acryglas. Per Folie brachten die Schilderexperten das prägnante Kreismotiv auf. Zur optisch perfekten Integration der Schilder in das Centerambiente entwickelte und verklebte S+K zudem eine spezielle Designtapete in edlen Grautönen, die ebenfalls gekonnt mit dem Kreismotiv spielt. Zwei Stehlen mit Lageplänen komplettieren das schlüssige System.

Einen ganz besonderen Farbakzent setzt die zentrale Treppe. Ihre über mehrere Etagen gehende Brüstung aus 10 Millimeter dickem Stahl lackierte S+K in einem auffälligen Fliederton, der einen kräftigen Kontrast zu den grauen Elementen schafft. Die Grundierung und zwei Farbanstriche wurden mithilfe eines „mitwachsenden“ Gerüsts gegen Ende der Bauzeit in kürzester Zeit aufgetragen. Pünktlich zur Eröffnung Ende März 2018 konnten die neugierigen Besucher die fliederfarbene Treppe stürmen und das attraktive Design des Zentrums in Augenschein nehmen. Seitdem ist der Neue Pferdemarkt DIE Shopping-Meile und DER attraktive Treffpunkt der Region.

 

Unterschiedlich große Kreiselemente und ein Etagen-Farbschema sorgen für Übersicht

Unterschiedlich große Kreiselemente und ein Etagen-Farbschema sorgen für Übersicht

Die gelaserten Acrylglasschider sind mit Folie beklebt und passen sich in das Design ein

Die gelaserten Acrylglasschider sind mit Folie beklebt und passen sich in das Design ein

Orientierungsstehlen greifen das Farbschema ebenfalls auf und zeigen die einzelnen Stockwerke

Orientierungsstehlen greifen das Farbschema ebenfalls auf und zeigen die einzelnen Stockwerke

 

 

 

Projektdaten im Überblick  

Projekt: Wegeleitsystem Einkaufszentrum Neuer Pferdemarkt, Stade

Besonderheiten: Umsetzung in attraktivem Design, inklusive Dekortapete, Stehlen und großflächig farbiger Treppenbrüstung

Auftraggeber:  Baresel GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Objektplanung/Architekten: Heine Projekt GmbH, Hamburg

Realisierung: Schreib+Keppler GmbH & Co. KG, Hamburg