desy-fassadenlogo-leuchtprofil

Präzision auf ganzer Linie – DESY

Das Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY) hat mit einem Hallen-Neubau in Hamburg nicht nur seine besondere Position in der internationalen Forschungs- und Entwicklungsarbeit unterstrichen. Das auffällig in die Fassade eingearbeitete Logo ist zudem ein eindrucksvolles Symbol für die Präzisionsarbeit des Instituts.

Das Projekt

Das Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY) in Hamburg ist eines der weltweit führenden Beschleunigerzentren zur Erforschung von Materie. Seine Wissenschaftler erkunden den Mikrokosmos – vom Wechselspiel kleinster Elementarteilchen über das Verhalten neuartiger Nanowerkstoffe bis hin zu Prozessen bei lebenswichtigen Biomolekülen. Für den Erweiterungsbau des Flash II-Petra III-Komplexes haben die Architekten vorgesehen, das beleuchtete DESY-Logo in einer Größe von 5,75 m im Durchmesser direkt in die Vorhang-Fassadenfront zu integrieren. Zudem soll das Logo im Anschnitt an der Dachkante positioniert sein.

Die Aufgabe

Die aufwändige Wort-Bild-Marke muss nicht nur optisch perfekt als Leuchtprofil umgesetzt, sondern auch millimetergenau in die negativ ausgefräste Außenfassade eingepasst werden. Eine zusätzliche Herausforderung ist, dass das Leuchtprofil und die Vorhangfassade in unterschiedlichen Betrieben zeitgleich gefertigt und erst an der Baustelle final zusammengefügt werden.

Die Lösung

Hier ist von der ersten Sekunde akribisches Arbeiten sowie perfekte Kooperation der beiden beteiligten Gewerke gefragt: Präzise technische Ausarbeitungen und Zeichnungen legen den Grundstein für die finale Umsetzung. Die erfolgt beim Schriftzug als klassisches Profil in 5mm starkem und weißem Acrylglas, das mit insgesamt 1.850 Dioden des Herstellers HANSEN ausgeleuchtet wird. Von Anfang an arbeitet Schreib+Keppler eng mit dem niederländischen Fassadenbauer SORBA zusammen, der die Vorhang-Fassade in eigener Werkstatt aus Alucobond fertigt. Das Ergebnis der präzisen Planung und Vorarbeit: Passgenaue Montage zum Stichtag sowie eine aufmerksamkeitsstarke Wort-Bild-Marke in exponierter Lage.

Projektdaten im Überblick

Projekt

Lichtwerbeanlage für die Außenfassade des DESY Hamburg

Besonderheiten

Logo muss in Fassade integriert werden. Fassade und Lichtwerbung entstehen bei
unterschiedlichen Firmen

Auftraggeber

SORBA Shaping Architecture

Lichtplaner

Schreib+Keppler GmbH & Co. KG